Warum du mehr reisen solltest

warum-du-mehr-reisen-solltest.png

Raus aus deiner Komfortzone

Runter von der Couch und rein ins Flugzeug! Na gut, du musst nicht direkt ins Flugzeug steigen. Bus, Zug oder Auto tun es auch. Beim Reisen müssen wir häufig unsere Komfortzone verlassen, aber warum sollten wir das tun? Das klingt doch erstmal ziemlich unbequem. Weil es deinen Horizont erweitern wird, ganz einfach. Du hast beim Reisen nicht nur die Möglichkeit ein neuer Mensch zu sein, sondern auch neue Dinge auszuprobieren. Vielleicht lernst du dich beim Water Rafting von einer neuen Seite kennen und entdeckst ein neues Hobby für dich? Vielleicht merkst du auch einfach beim Wandern in den Bergen, was für eine wunderbare Ruhe und Gelassenheit, dir die Zeit in der Natur gibt.

Du lernst neue Sprachen und Kulturen kennen

Vielleicht wirst du am Ende deiner Reise nicht direkt ein Sprachgenie sein, aber gewiss ist doch, dass du auf jeden Fall in der Lage sein wirst „Hallo“, „Bitte“, „Danke“ und eventuell sogar „Prost“ in deinen Wortschatz aufgenommen zu haben. Um eine neue Kultur kennen zulernen musst du auch nicht direkt ans Ende der Welt reisen. Schon allein in Deutschland haben wir Unterschiede, die nicht zu vergessen sind. So kann allein der Besuch des Oktoberfestes in München für den ein oder anderen zum Kulturschock werden und auch dort kannst du mit Sicherheit deinen Wortschatz um die ein oder andere Vokabel erweitern. Ich sag nur „Prosit!“

Reisen macht glücklich

Beim Reisen kannst du endlich mal den Kopf abschalten und die Sorgen und den Stress des Alltags hinter dir lassen. Vielleicht schafft der Workaholic in der es auch das Telefon für ein paar Tage auszuschalten, die Füße aus der Hängematte und die Seele baumeln zu lassen. Dann kannst du aufgeladen mit neuer Energie, viel Tatendrang und vielleicht auch einem anderen Blick auf die Dinge wieder zurückkehren. Hier und da fällt einem beim Reisen auch häufig auf, wie glücklich man sich mit dem, was man hat, schätzen kann. Das geschieht natürlich häufiger, wenn du in Länder reist, in denen Menschen mit niedrigerem Lebensstandard wohnen, bei einem Ausflug ins Erzgebirge wird dieses Gefühl weniger eintreten.

Die Schönheit der Welt entdecken

Wenn du mit offenen Augen durch die Welt reist, wirst du entdecken wie vielfältig sie ist. Die Skyline von New York, freilebende Tiere auf einer Safari in Südafrika, das glasklare Meer auf Sardinien, schneebedeckte Berge in Österreich. Natürlich kannst du dir das auch alles bequem von deiner Couch im Fernsehen oder bei Google Earth anschauen, aber wie sagt der Thailänder so schön „Same same – but different!“ Denn wenn du dazu das Meeresrauschen hörst oder die Geräusche einer fremden Stadt aufsaugen kannst, den Sand zwischen den Zehen spürst, merkst du schnell, dass dieser Vergleich hinkt. Es gibt viel zu entdecken und zu erleben, du musst nur anfangen!

Reich werden

Nein, sicherlich werden durchs Reisen nicht die Taler automatisch auf dein Bankkonto purzeln. Vermutlich wird eher das Gegenteil der Fall sein, denn trotz Billigfliegeralarm und der Möglichkeit in Hostels zu übernachten, kostet Reisen dennoch mehr Geld, als zu Hause zu bleiben. Dafür wirst du Reich an Erfahrungen, Entdeckungen, Erinnerungen und Gänsehautmomenten. Das Gute ist, diese Reichtümer sind stabil in jeder Währung und niemand kann sie dir nehmen. Der ein oder andere wird am Ende der Reise auch reicher an Kilos auf den Rippen sein, aber was soll’s? Dafür hast du die besten Croissants in Paris probiert, dich mit schwäbischen Maultaschen vollgefuttert, gutes italienisches Tiramisu gegessen oder den ein oder anderen Drink an der Poolbar genossen.

 

 

Kommentare zu Warum du mehr reisen solltest