10 faszinierende Musikinstrumente aus aller Welt

japanese-flute-970594_1280

Jedes Land, jede Kultur auf der Welt ist einzigartig. Diese Einzigartigkeit kann sich auf verschiedene Art und Weise äußern, in nationaltypischen Gerichten, bunten Festen und Feiertagen, außergewöhnlichen sportlichen Wettkämpfen oder eben auch in besonderen Musikinstrumenten.

Diese Instrumente eröffnen neue ganz ungewöhnliche Klangwelten. Viele stehen mit ihren Klängen für exotische und ferne Länder und können uns schlagartig in Urlaubsstimmung versetzen. Am besten ist es natürlich, die Instrumente in ihrem natürlichen kulturellen Umfeld zu erleben. Einige dieser besonderen Instrumente und ihre Herkunftsländer sollen hier kurz vorgestellt werden.

 

Didgeridoo

Das Didgeridoo ist das traditionelle Instrument der nordaustralischen Aborigines. Gefertigt wird es meist aus einem von Termiten ausgehöhlten Eukalyptusstamm. Der Legende nach stellen die tiefen sonoren Töne des Didgeridoos die Vibrationen der Regenbogenschlange dar. Diese soll beim Weg aus dem Ozean den australischen Kontinent mit seinen Bergen und Tälern geformt haben.

 

Sitar

Die Sitar ist eine Langhalslaute aus Indien. Neben der traditionellen indischen Musik fand das Instrument vor allem in den 1960er Jahren auch verstärkt Anwendung in der westlichen Pop- und Rockmusik. Vor allem die Beatles griffen nach mehreren Trips nach Indien immer wieder gern auf das charakteristische Instrument zurück.

 

Shakuhachi

Die Shakuhachi kann auf eine lange Tradition in der ostasiatischen Musik zurückblicken. Ursprünglich in China beheimatet, kam das Instrument im frühen 8. Jahrhundert nach Japan. Sie wird aus Bambus hergestellt und gilt heute als eines der typischen Instrumente für die traditionelle japanische Musik.

 

Koto

Ein weiteres typisch japanisches Instrument ist die Koto. Dabei handelt es sich um eine Zither, bei welcher 13 Saiten über ein gewölbtes Brett gespannt werden. Jedes Bauteil der Koto wird dabei mit der Körperform eines Drachen verglichen. So heißt der obere Teil Drachenpanzer und die vordere Brücke, über welche die Saiten gespannt werden, Drachenhörner.

 

Shamisen

Wir bleiben in Japan. Neben dem Koto und der Shakuhachi finden wir hier mit der Shamisen ein weiteres besonderes und für dieses Land sehr typisches Instrument. Die Shamisen ist eine Langhalslaute mit einem kleinen Korpus. Vor allem für die Geishas gehörte es lange Zeit zum guten Ton, das Spiel auf der Shamisen zu beherrschen.

 

Dejmbe

Die traditionelle afrikanische Musik steht vor allem für mitreisende und bisweilen sehr komplexe Rhythmen, die später auch die Jazzmusik in den USA maßgeblich prägten. Kein Wunder also, dass wir auf dem schwarzen Kontinent mit der Dejmbe eine Trommel ganz oben auf der Liste der traditionellen Instrumente wiederfinden. Zuhause ist die Dejmbe vor allem in Westafrika wie in Mali, Burkina Faso oder der Elfenbeinküste.

 

Kalimba

Die Kalimba gehört zur Instrumentenfamilie der Lamellophone. Hierbei werden mehrere Lamellen an einem Resonanzkörper befestigt und schließlich durch zupfen zum Klingen gebracht. Unter verschiedenen Namen finden sich ähnliche Instrumente in vielen Ländern Afrikas wieder.

 

Kastagnetten

Kaum etwas steht so für die Musik Spaniens wie das schnelle Klappern der Kastagnetten. Bei diesem Geräusch denkt man sofort an waghalsige Toreros und wilde Stiere sowie leidenschaftliche Frauen. Ursprünglich stammen die Kastagnetten allerdings vermutlich aus dem Orient.

 

Steel Drums

Bei Klang der Steel Drums kommt sofort Urlaubsfeeling auf. Die runden Metallresonanzkörper aus Feinblech werden so bearbeitet, dass verschiede Tonfelder entstehen. Der helle metallische Klang erzeugt sofort das Feeling von Palmen, Meer und Karabikstrand.

 

Banjo

Das Banjo ist ein Zupfinstrument, welches heute am ehesten mit der Countrymusik der USA in Verbindung gebracht wird. Ursprünglich kam das Instrument jedoch mit den Sklaven aus Afrika in die Neue Welt.

 

Begeben Sie sich auf eine musikalische Weltreise und entdecken Sie die exotischen und spannenden Klänge der Länder der Erde. Mit den richtigen Sprachkenntnissen können Sie zudem noch tiefer in die Kultur und Musik dieser Länder eintauchen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine neue Sprache erlernen möchten. Wir stehen Ihnen kompetent zur Seite, egal ob Sie noch Anfänger oder schon Fortgeschritten sind. Schicken Sie uns eine Anfrage http://www.language-trainers.de/kontakt.phpund erfahren Sie mehr über unser breites Angebot.

Gern können Sie auch mit unserem kostenlosen Sprachniveau-Test Ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen.

Kommentare zu 10 faszinierende Musikinstrumente aus aller Welt