CodeTalkers-PNG1-e1311195883729.jpgSeit ich ein kleines Kind war, übt das Volk der Indianer Nordamerikas eine große Anziehungskraft auf mich aus. Ihre vielfältige, jahrtausendealte Kultur mit ihren Religionen, Riten und Geschichten fesselten und beflügelten mich. Ich gebe heute zu, dass ich lange einen verklärten Blick auf die Indianerkultur hatte. Als mein Lebenstraum in Erfüllung ging und ich im Südwesten der USA endlich „echte Indianer“ zu sehen bekommen sollte, war ich erschüttert, in welch armen Verhältnissen viele von ihnen leben und wie sehr sie sich der vorherrschenden Fastfoodkultur angepasst haben – oder besser: anpassen musste. Das war allerdings nicht das erste Mal, dass ich mein Bild korrigieren und ergänzen musste. Es war, als ich erfuhr, dass die Navajo-Indianer, die vor allem in Arizona und New Mexico beheimatet sind, eine entscheidende Rolle im 2. Weltkrieg spielten…

Ihre Sprache diente dem US-Militär als Grundlage für eine Geheimsprache, die dazu benutzt wurde, Funksprüche zu verschlüsseln. Gemeinsam mit den US-Marines wurden Navajos auf den damals umkämpften Pazifikinseln abgesetzt, um die sichere Kommunikation zu gewährleisten. Dies geschah durch den Navajo-Code, der die extrem komplexe und bis dato rein mündliche Indianersprache als Basis hatte. In der Sprache der Navajo hat das Verb eine hohe Stellung. Viele Begriffe, die in anderen Sprachen mit einem Substantiv bezeichnet werden, beschreiben die Navajos mit Verben, an die je nach Kontext und abhängig von Subjekt und Objekt verschiedene Vorsilben  gehangen werden.

Der Code hatte viele Vorteile – er benötigte kein technisches Equipment zur Ver- und Entschlüsselung, die Bedeutung eines Wortes lässt sich nur im Kontext ermitteln, was das Beherrschen der Sprache voraussetzt, zudem besteht keine Verwandtschaft zu den gängigen Sprachen und auch mit elektronischen Entschlüsselungstechniken war das Knacken des Codes aufgrund der Komplexität der Sprache nicht möglich. Die Japaner hat der Navajo-Code zur Verzweiflung gebracht, wie sie nach dem 2. Weltkrieg zugaben.

Heute gibt es in den USA den Navajo Code Talkers Day, der am 14. August begangen wird. Mit ihm wird den Verdiensten des Navajovolks während des 2. Weltkriegs gedacht.

Kommentare zu Geheimwaffe Sprache